Hotel mitten im elsässichen Straßburg

Europäische Hauptstadt

DasHôtel des Princesist eine privilegierte Adresse für Stammgäste des Europäischen Parlaments und der Botschaften. Unser 3-Sterne-Hotel befindet sich nämlich in unmittelbarer Nähe des europäischen Viertels von Straßburg. Das Viertel liegt zwischen dem Parc de l'Orangerie, Wacken und Robertsau im Nordwesten der Stadt und kann problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln, wie z.B. Straßenbahn erreicht werden.

Erreichen Sie mit Leichtigkeit das europäische Parlament, in dessen Plenarsaal die Abgeordneten der Europäischen Union tagen. Nicht weit entfernt befindet sich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte: Straßburg ist in der Tat der Hauptsitz des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte. Der Europarat existiert dort bereits seit 1949 und vertritt mehr als 800 Millionen Bürger.

Mit New York und Genf ist Straßburg, ohne eine Hauptstadt zu sein, eine der 3 Weltstädte mit den wichtigsten internationalen Institutionen. Im Herzen Europas ist das Hotel des Princes Ihr privilegierter Aufenthaltsort.

Mehr dazu Straßburg

Weinstraße im Elsass

Machen Sie von Straßburg aus einen önologischen Ausflug durch das Weingebiet. Die elsässische Weinstraße beginnt in Marlenheim, einem charmanten Weindorf, das nur wenige Kilometer von der elsässischen Hauptstadt entfernt liegt. Sie führt weiter durch die Ebene des Elsass, am Fuß der Vogesen vorbei bis nach Thann, einer kleinen Stadt nahe Mulhouse. 

Auf dieser touristischen Reiseroute befinden sich zahlreiche Weinkeller, die herzlich zu einer Weinprobe einladen: Gewürztraminer, Pinot, Silvaner, Riesling, Muscat, Schaumwein… Die Weindörfer, wie z.B. Riquewihr, Ribeauvillé, Obernai, Kaysersberg, usw. sind aufgrund ihrer idyllischen Atmosphäre und ihres vielfältigen Kulturerbes einfach ein Besuch wert:

Zu den touristischen Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte, gehören:

  • das Schloss Hohkönigsburg
  • die Freiluftvorführung mit Adlern und Montagne des Singes
  • Mont Sainte-Odile
  • Soufflenheim und Betschdorf, Dörfer, die für ihre Töpferei berühmt sind
  • Usw.
Tourismus im Elsass

Stadtzentrum von Straßburg: UNESCO-Weltkulturerbe

Das Hôtel des Princes ist der ideale Ausgangspunkt, um Straßburg von den Ufern der Ill bis zu seinem historischen Stadtzentrum zu entdecken. Umgeben von beiden Flussarmen gehört es seit 1988 zum UNESCO-Weltkulturerbe Das Viertel "Petite France" ist fußgängergerecht gestaltet und dazu ein unumgänglicher Touristenort.

Flanieren Sie durch die typischen Sträßchen, die sich um die Kathedrale Notre-Dame drängen. Umgeben von belebten Plätzen und Fachwerkhäusern, wie das berühmte Haus Kammerzell ist sie mit ihren 142 Metern die zweithöchste Kathedrale Frankreichs. Als Symbol der gotischen Architektur überrascht sie mit ihren Skulpturen, Kirchenfenstern und ihrer astronomischen Uhr, einem Meisterwerk der Renaissance.

Besuchen Sie die Museen des Rohan-Palasts, die ganz in der Nähe der Kathedrale liegen: Bildende Kunst, Art Déco, Archäologie. An der Uferstraße liegt das Musée Alsacien, das Sie in die elsässische Kultur eintauchen lässt. Besuchen Sie auch das Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst, das nur 2 Minuten von Petite France entfernt liegt. Nutzen Sie diesen Aufenthalt und flanieren Sie durch dieses symbolische Viertel der elsässischen Hauptstadt.

Fremdenverkehrszentrums Straßburg Sonderangebote Online Reservierung